feste im jahreskreis

Im Feiern der Jahreskreisfeste geht es darum, wieder mehr im Einklang mit Mutter Erde, den natürlichen Zyklen und dem Energiefluss der Natur zu leben und dabei die Qualität der Jahreszeit bewusst und in der Gemeinschaft zu erleben. Schon in alten Zeiten kamen die Menschen zusammen und feierten den Kreislauf des Jahres.

Mit Geschichten, kreativem Handwerk, Meditationen, Gesang und Tänzen verbinden wir uns mit der jeweiligen Qualität im Rhythmus des Jahres. So können wir erkennen, worauf wir unseren persönlichen Fokus richten sollen und womit wir unsere Mitwelt bereichern können.

Neu finden die Jahreskreisfeste nicht mehr streng rituell, sondern in Form eines lockeren Zusammenseins mit jeweils einem kurzen Anfangsimpuls und einer kleinen Aktivität zur jeweiligen Energie im Jahr, statt. Anschliessend ist viel Zeit für ein gemütliches Beisammensein bei Speis & Trank. Lerne neue Menschen kennen! Bringe deine Liebsten mit!

Beiträge fürs leibliche Wohl und zur Festgestaltung sind herzlich willkommen!

Neu gibt es keinen fixen TeilnehmerInnenbeitrag mehr, sondern eine freiwillige Kollekte ☺.

Weitere Infos findest du hier oder schreibe an info@sandradinger.ch

Sonnenfeste für Frauen und Männer
Frühlings Tag-und Nachtgleiche/Ostara (März)
Sommersonnenwende/Litha (Juni)
Herbst Tag- und Nachtgleiche/Mabon (September)
Wintersonnenwende/Jul (Dezember)

Frauen Mondfeste finden dies Jahr nicht statt, dafür gibt es viele neue Angebote und Workshops für dich liebe Frau!

... und eventuell zukünftig einen regelmässigen Frauenkreis jeweils zum Vollmond.